Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Homepage und wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern.

Wir freuen uns sehr, wenn man sich auf einem unserer Auftritte persönlich begegnet.

Mit musikalischen Grüßen

Ihr Musikverein Trachtenkapelle Mückenloch

Aktuelles

Dennis Nussbeutel neuer Dirigent der Trachtenkapelle Mückenloch - Offizielle Stabübergabe beim „Mückenlocher Sommer“

Nachdem Karlheinz Dorner am vergangenen Samstag, beim „Mückenlocher Sommer“ nach 28 Jahren als Dirigent, seinen letzten Auftritt hatte (die RNZ berichtete darüber), wurde von Seiten der Bevölkerung darüber gerätselt, wer als Nachfolger das Erbe Dorner‘s antreten wird.

 

Nach dem ökumenischen Gottesdienst am Sonntagvormittag und den beiden glanzvollen Auftritten des Musikvereins Wiesenbach, unter der Leitung von Klaus Knörzer und der Trachtenkapelle Dilsberg mit Dirigent Walter Nußko, konnte erster Vorsitzender Bernd Hoffmann das Geheimnis der Mückenlocher -  Dirigenten Nachfolge lüften.

 

Die neu zu besetzende Stelle war öffentlich ausgeschrieben worauf sich auch mehrere Dirigenten aus der Region gemeldet hatten. Unter den Bewerbern war auch der aus Meckesheim stammende Dennis Nussbeutel, der mit seiner Familie in Neckarbischofsheim lebt.

 

Der 30-Jährige, von Beruf Lehrer, begleitet seit 2009 beim Blasmusikverband RHEIN - NECKAR die Stelle als Verbandsdirigent und leitet außerdem seit 2010 mit großem Erfolg auch die Musikkapelle „Kleiner Odenwald - Allemühl“.

 

Vorsitzender Bernd Hoffmann und seine Vorstandschaft sind davon überzeugt, dass man mit dem Musiker, Dozenten und Dirigenten Dennis Nussbeutel, der in Mückenloch schließlich kein Unbekannter ist, die richtige Wahl getroffen hat. Im Laufe des Nachmittags war es dann soweit, der scheidende Karlheinz Dorner übergab den Dirigentenstab offiziell an seinen Nachfolger, dem er für die Zukunft mit der Trachtenkapelle viel Erfolg wünschte.

 

Robert Brenner

 

Schweißtreibende Temperaturen beim  „Mückenlocher Sommer“     -      Karlheinz Dorner beendete seine Laufbahn als Dirigent

Wann immer der Mückenlocher Musikverein sein traditionelles Sommerfest „Mückenlocher Sommer“ veranstaltet, hoffen die Verantwortlichen auf schönes Wetter, was in diesem Jahr reichlich beschert wurde.

 

Am Tag eins war es dem Musikverein Neidenstein vorbehalten die Veranstaltung zu eröffnen. Bei ihrem zweistündigen Auftritt, unter der Leitung ihres Dirigenten Carsten Göbel, konnten die gut 20 Musiker die breite Palette herkömmlicher und moderner Blasmusik zum Vortrag bringen und das Publikum gut unterhalten.

 

Ab 20:30 Uhr war es dann die Trachtenkapelle Mückenloch, die den schmucken Dorfplatz mit Musik erfüllte. Doch in diesem Jahr gab es einen besonderen Anlass. Für Dirigent Karlheinz Dorner sollte dies der letzte Auftritt sein. Nach 28 Jahren Dirigenten - Tätigkeit legte der 66-Jährige, übrigens ein Mückenlocher Eigengewächs, dessen Vater Werner Gründungsmitglied und mit seinen vier Söhnen das jahrzehntelange musikalische Rückgrat der Trachtenkapelle Mückenloch war, seinen Taktstock nieder.

 

Erster Vorsitzender Bernd Hoffmann hob in seiner Laudatio die herausragenden Leistungen des grandiosen Musikers und Dirigenten hervor. Es ist wohl unbestritten, dass sich der Scheidende um den Mückenlocher Musikverein in vielfacher Weise verdient gemacht und die Kapelle zum einem besonderen Klangkörper geformt hat. Als Zeichen des Dankes wurde der Vollblutmusiker zum Ehrendirigenten und Ehrenmitglied ernannt.  Auch an Dorners Gattin Liane wurde gedacht, die all die Jahre hinter ihrem Mann stand, dessen Hobby und Engagements voll mitgetragen und unterstützt hat.

 

Die erste Vorsitzende des evangelischen Kirchenchors Gudrun Finger - Bergsträsser nahm die Gelegenheit wahr und bedankte sich für die gute und reibungslose Zusammenarbeit bei den gemeinsamen Weihnachtskonzerten. Bevor Ortsvorsteher Joachim Bergsträsser den scheidenden Dirigenten mit der silbernen Ehrennadel des Stadtteils auszeichnete stellte er in Sachen Musikkapelle, nicht ohne Stolz, den Unterschied zwischen Kernstadt und dem Stadtteil Mückenloch heraus. Schließlich kann Mückenloch mit einer schlagkräftigen Musikkapelle aufwarten, was in der Kernstadt gänzlich fehle.

 

Im Auftrag der Musiker war es Harald Spieß vorbehalten, Karlheinz Dorner für die schöne und kostbare Zeit der vielen gemeinsamen Erfolge zu danken. Neben ein paar kulinarischen Köstlichkeiten wurde der Scheidende noch mit einer Ballonfahrt bedacht damit er künftig die Welt aus einem anderen Blickwinkel wahrnehmen könne.

 

Von den Ehrungen und gut gemeinten Wünschen war der scheidende Dirigent sichtbar bewegt, alles in allem war dies ein würdiger Abschied der so manchem Festbesucher unter die Haut ging. Im Verlauf des Abends durften die aufmerksamen Gäste Karlheinz Dorner noch ein letztes Mal als Solist auf seiner Klarinette und dem singenden Saxophon erleben. Der Tenor des Publikums klang unüberhörbar bedenklich, Viele fragten sich durchaus kritisch wie die Trachtenkapelle Mückenloch diesen Verlust verkraften soll.

 

Der Sonntag begann mit einem ökumenischen Gottesdienst, der vom Posaunenchor Meckesheim unter der Leitung von Tilo Braun und dem evangelischen Kirchenchor Mückenloch, musikalisch umrahmt wurde. Der Nachmittag wurde von den beiden befreundeten Musikvereinen Wiesenbach und Dilsberg gestaltet. Beiden Kapellen ist es gelungen die Festbesucher in angnehmer Atmosphäre und beschwingter Blasmusik bestens zu unterhalten.

 

Robert Brenner

 

Mückenlocher Sommer - Der Gottesdienst findet NICHT in der evangelischen Kirche sondern auf unserem Dorfplatz statt!!!

Der Musikverein Trachtenkapelle Mückenloch e.V. lädt am 08. und 09. Juli 2017 wieder zu einem zweitägigen Mückenlocher Sommer mit viel Musik und geselligen Stunden auf den Dorfplatz ein. Der Mückenlocher Sommer wird am Samstag, 08. Juli um 18:00 Uhr durch den Musikverein Neidenstein eröffnet und unsere erste Gastkapelle wird die Besucher gleich richtig in Schwung bringen. Im Anschluss kommen die Fans von der Trachtenkapelle Mückenloch auf ihre Kosten. Karlheinz Dorner, der Dirigent der Trachtenkapelle, und seine Musikerinnen und Musiker haben sich auch in diesem Jahr so manches schöne Musikstück einfallen lassen. Der zweite Teil am Sonntag, 09. Juli beginnt mit einem Ökumenischen Gottesdienst um 10:30 Uhr mit dem Evang. Kirchenchor und dem Posaunenchor Meckesheim. Danach geht es musikalisch weiter mit dem Musikverein Wiesenbach und dem Musikverein Dilsberg. Beim diesjährigen Mückenlocher Sommer können unsere Besucher schwungvolle Musik, gute Stimmung und viele leckere Speisen genießen. Der Vergnügungs-ausschuss der Trachtenkapelle hat keine Mühe gescheut und wird in altbewährter Weise das Beste aus Küche und Keller servieren. Lassen Sie sich überraschen. Die Bar wird - wie in den vergangenen Jahren - einen besonderen Höhepunkt der jungen Leute aus Nah und Fern werden. Am Sonntag werden außerdem Kaffee und selbstgebackenen Kuchen und Torten angeboten. Der Musikverein-Trachtenkapelle Mückenloch freut sich auf viele Besucher, die an diesem Wochenende ein paar schöne Stunden in unserem idyllisch gelegenen Mückenloch genießen möchten.

Mückenlocher Sommer am kommenden Wochenende

Am 08. und 09. Juli heißt es bei uns in Mückenloch endlich wieder "Auf geht's auf den Dorfplatz". Wir feiern wieder unseren Mückenlocher Sommer. Wir sehen dem Fest dieses Mal allerdings mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen. Warum? Wir freuen uns sehr auf gute Musik, tolle Unterhaltung und gutes Essen,..... uns steht aber auch ein Abschied bevor. Es wird der letzte Auftritt sein an dem Karlheinz uns sagt wo es langgeht. Danach übernimmt sein Nachfolger (wer es wird verraten wir am Sonntag) den Taktstock.

Aus diesem Grund wollen wir es am Samstag musikalisch nochmal so richtig krachen lassen!
Feiern Sie mit!
 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Bericht zur Jahreshauptversammlung von Robert Brenner

Für den Musikverein Mückenloch war 2016 ein erfolgreiches Jahr

 

Dennoch gab es bei der Jahreshauptversammlung einen kleinen Wermutstropfen

 

 

 

Nach alter Tradition wurde die Jahreshauptversammlung musikalisch durch die Trachtenkapelle unter der Leitung von Karlheinz Dorner eröffnet.

 

Erster Vorsitzender Bernd Hoffmann konnte auch in diesem Jahr wieder eine stattliche Anzahl Mitglieder begrüßen. Bei der anschließenden Totenehrung wurde der im letzten Jahr verstorbenen Langzeit - Mitglieder Werner Dorner, Rudi Hester und Josef Klein gedacht. Nach der Protokollverlesung durch Schriftführerin Elke Waldhauser standen zunächst Ehrungen auf Verbands- und Vereinsebene auf dem Programm. Dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden des Blasmusikerverbands Rhein - Neckar, Helmut Spannagel, war es vorbehalten, für zehnjährige Zugehörigkeit die Musikerin Anna Kubesch mit der bronzenen und für 30 Jahre Timo Gärtner mit der goldenen Ehrennadel auszuzeichnen. Der Musikverein selbst konnte zwei seiner Mitglieder die Bronzene, vier Personen die Silberne und eine goldene Ehrennadel überreichen. Außerdem gab es noch drei Mitglieder die dem Verein 50 Jahre die Treue hielten, die aber aus gesundheitlichen Gründen leider nicht anwesend sein konnten.

 

Bernd Hoffmann ließ in seinem Rechenschaftsbericht das abgelaufene Jahr Revue passieren, wobei er über viel Positives zu berichten wusste. Der erste Vorsitzende war sichtlich stolz darauf, dass die Kapelle auch im vergangenen Jahr bei all ihren Auftritten das Publikum mit Blasmusik vom Feinsten erfreuen und viel Lob erfahren durfte. Bernd Hoffman dankte den Musikern für ihr Engagement und unermüdlichen Einsatz.

 

Das größte Highlight des Jahres war allerdings gerade dieser Tage zu verzeichnen, wo die Trachtenkapelle Mückenloch beim Konzert der Egerländer Musikanten in der Heidelberger Stadthalle unter mehreren Bewerbern als Vorgruppe auserwählt wurde, worüber das Publikum hell auf begeistert war.

 

Bernd Hoffmann fiel es sichtlich schwer den Anwesenden mitzuteilen, dass Dirigent Karlheinz Dorner darum gebeten hat, nach über 30 Jahren sein Amt als Dirigent zur Verfügung zu stellen. Der Verein wird dem Wunsch entsprechen und die Stelle

 

in Kürze ausschreiben. Karlheinz Dorner wird nach eigenen Worten jedoch so lange zur Verfügung stehen bis ein neuer Dirigent oder Dirigentin gefunden wurde.

 

Mit großer Neugier wurde auch der erste Bericht von Kassenwartin Birgit Fuchsenthaler erwartet, die zunächst ihrem Vorgänger Harald Suchomel für dessen gute Einarbeitung dankte. Mit ihren ausführlichen Erläuterungen über die Vereinsfinanzen konnte sie recht souverän unter Beweis stellen, dass sie die Sache gut im Griff hat, was auch Kassenprüfer Klaus Kronauer bestätigen konnte. Dies hatte zur Folge, dass die Vorstandschaft einstimmig entlastet wurde. Bei der einzigen  Neuwahl stand der bisherige zweite Vorsitzende Daniel Scholl aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung, als dessen Nachfolger konnte der aktive Musiker Patrick Jakob gewonnen werden.

 

Christina Kubesch übermittelte den Dank der evangelischen Kirchengemeinde für die gute Zusammenarbeit, während Ortsvorsteher Joachim Bergsträsser namens der Gemeinde für die jederzeit umfangreiche Unterstützung der Trachtenkapelle seinen Dank aussprach.

 

 

 

Robert Brenner

 

v.l.: Anna Kubesch, Bernd Hoffmann, Christina Kubesch, Anna Cetto, Melitta Huber, Timo Gärtner, Daniel Scholl, Alexander Lehr und Victor Inama
v.l.: Anna Kubesch, Bernd Hoffmann, Christina Kubesch, Anna Cetto, Melitta Huber, Timo Gärtner, Daniel Scholl, Alexander Lehr und Victor Inama

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 15. Januar

Einlaldung zur JHV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 399.5 KB

Auftritt als Vorgruppe bei Ernst Hutter und den Egerländer Musikanten

Das neue Jahr hat für uns großartig begonnen!

Am 7. Januar hatten wir die große Ehre als Vorgruppe bei Ernst Hutter in der Stadthalle Heidelberg aufspielen zu dürfen. Mehr Bilder findet Ihr hier. Ein tolles Video von unserer Silvia findet Ihr auf unserer Facebook-Seite.

Weitere Beiträge finden Sie in unserem Archiv

Nächster Auftritt:

Sa, 01.10.2017,

ab 14:00Uhr,

Kerweumzug in Allemühl

1. Vorsitzender

Bernd Hoffmann

Lindenstr. 9

69151 Neckargemünd- Mückenloch

 

06223/809699

Wir suchen Verstärkung!!!

Wir suchen zur Verstärkung unseres hohen Blechsatzes noch erfahrene Trompeter & Flügelhornisten; gerne auch Wiedereinsteiger mit Spaß an der Musik. Bei uns kommt auch die Kameradschaft nicht zu kurz!

 

Wir proben jeden Freitag von 20 bis 22 Uhr in der Kirchberghalle in Mückenloch und freuen uns über jeden Musiker der sich uns anschließen möchte!

hier findet Ihr uns auf Facebook: